Chirurgische Verfahren zur Unterstützung der Kieferorthopädie

Die Kieferorthopädie ist das Gebiet der Zahnmedizin, welches sich mit der Behandlung von Zahn- und/oder Kieferfehlstellungen (Fehlbiss) beschäftigt. Diese Behandlung wird üblicherweise interdisziplinär durch den Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, dem  Kieferorthopäden. Zur Unterstützung des Behandlungserfolges (schneller, sicherer, stabiler) kann ein oralchirurgischer Eingriff erforderlich werden. Dazu zählen z.B. Freilegungen von verlagerten Zähnen (durch Platzmangel schief in Knochen liegende Zähne, die nicht von selbst aus dem Knochen rauswachsen können), die Korrektur von Lippen- oder Zungenbändchen und das Einbringen von Hilfsimplantaten zur knöchernen Verankerung der kieferorthopädischen Apparatur (zur Vermeidung von ungewolten reziproken Zahnbewegungen).

Sie planen eine Zahnkorrektur oder leiden unter freiliegenden Zahnhälsen? Die Zahnarztpraxis Dr. Spiegelberg bietet eine Vielzahl an Methoden, um Kiefer und Zähne optimal zu präparieren. Für schnelle, ästhetisch perfekte und nachhaltige Ergebnisse bieten wir diese modernen oralchirurgischen Verfahren:

  • Piezocision/chirurgisch beschleunigte Kieferorthopädie
  • Weisheitszahn-OP
  • Freilegung im Knochen impaktierter Zähne
  • Zahntransplantationen
  • Lippen- und Zungenbandplastiken
  • Schleimhaut-,Bindgewebstransplantate
  • Rezessionsdeckung
  • Distraktionsosteogenese ankylosierter Zähne